Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Meditatives Mandala malen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mandala bedeutet im Sanskrit Kreis, Rad, Zentrum, das Wesentliche. Allein schon diese Bedeutung zeigt, das Mandala-Malen lenkt uns zum WesentlichenEs führt zur eigenen Mitte, zur eigenen Kraft und Individuation, zur psychischen Ganzheit.


Mandalas sind uns sehr vertraut, weil wir sie im Alltag überall sehen und dies nicht nur in Kirchen.
Wir begegnen ihnen beim Betrachten von Blüten, im Querschnitt von Früchten und Gemüse, in einer Schneeflocke und und und…

 

Mandalas sind allgegenwärtigMandalas faszinieren.

 

Mit dem Malen von Mandalas können wir uns ganz dieser Faszination hingeben.

Wir sind nicht an eine Technik gebunden. Ob auf Papier, Leinwand, am Tisch malend oder an der Wand.
Ob von der Mitte nach Aussen oder von Aussen zur Mitte hin. Alles ist möglich. Sie wählen die Technik und das Vorgehen.
Ich biete Ihnen den Raum und meine Begleitung.

 

Um ein Mandala malen zu können, braucht es keine Vorkenntnisse. Der Kurs eignet sich für alle.

 

Eine Mandala-Mal-Sequenz beinhaltet:

-      die Einstimmung 

-      das Malen als Hauptteil der Sequenz

-      den Austausch am Schluss

 

Mandala-Mal-Daten:
Donnerstag, 18.30 – 21.00 Uhr
Jeweils 14-täglich


Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Gerne lade ich Sie vorher zu einem Gespräch ein, um das Atelier für Sie entsprechend vorbereiten zu können.

Kosten:       CHF 75.-- /Sequenz

Materialkosten (Leinwand etc.) nach Aufwand

 

zurück