Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Für wen ist körperbezogenes Ausdrucksmalen / Maltherapie geeignet?

  • für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • für Frauen und Männer

  • für Jung bis Alt

  • für Alle!

 

Ausdrucksmalen / Maltherapie

  • bietet sich allen Menschen an, die an innerem Wachstum und Persönlichkeitsentwicklung interessiert sind.

  • kann eine wertvolle Begleitung in schwierigen Lebenssituationen sein, wie z.B. beim Verarbeiten von Trauer, Durchleben einer Depression, Entzug von Alkohol oder Drogen.

  • lenkt von Spiel- und Mediensucht weg, hin zur eigenen Kreativität.

  • stärkt die eigene Individualität bei Mobbing.

  • hilft bei Verhaltensauffälligkeit bei Kindern (Zurückgezogenheit, Aggressivität, ADHS etc.)
  • wirkt vorbeugend gegen Überforderung und Ausgebranntsein (Burnout). Die eigenen Grenzen werden erkannt und wahrgenommen.

  • schenkt missbrauchten Frauen wieder neues Selbstvertrauen/Selbstbewusstsein und ist wertvoll unterstützend im Heilungsprozess.

  • Traumatas werden sichtbar und können so aufgelöst werden.

  • eignet sich sehr gut für sehbehinderte/blinde und/oder hörbehinderte Menschen und eröffnet neue Perspektiven.

  • unterstützt und ergänzt andere Therapien.

  • begleitet bei schweren Krankheiten wie Krebs etc. hilft die eigenen Emotionen aufs Papier zu bringen, den Heilungsprozess aktiv zu unterstützen.

  • verbindet den Geist mit der Seele und eignet sich darum für alle Menschen.

 

Körperbezogenes Ausdrucksmalen erfordert keine Vorkenntnisse.
Eine Schnuppersequenz ist jederzeit möglich.

Ich empfehle ein Vorgespräch.

 

zurück